© 2015 Konzeption und Gestaltung ifaut engineering

ifaut engineering


ifaut engineering Wir über uns Dienstleistungen SPS- Baukasten Impressum AGB Jobs

Ingenieurbüro für Elektro- und Automatisierungstechnik


Prozess-, Anlagen- und Gebäudeautomatisierung

Erstellen der Anlagenbeschreibung



Ein von Berufskollegen gern stiefmütterlich behandelter Teil bei der Erstellung von Anlagensoftware

ist es aufzuschreiben was eigentlich passieren soll.

Spätestens beim Bedienerwechsel oder bei Problemen rächt es sich,

wenn man an dieser Stelle gespart hat.



Eigentlich ist eine Steuerungs- und Regelungsanlage ohne Funktionsbeschreibung nicht abnahmefähig; kann normalerweise auch nicht strukturiert und nachvollziehbar programmiert werden. Natürlich bekommt ein Programmierer auch live ein Programm zusammen, nur wird keiner garantieren können dass dieses Programm unter allen zu berücksichtigenden Betriebsbedingungen auch das tut was es soll.


Unser Lösungsansatz besteht darin dass generell noch vor dem Beginn der Programmierarbeiten eine Anlagenfunktionsbeschreibung erstellt wird; bei uns in Form eines Pflichtenheftes. Dieses Dokument beinhaltet die detaillierte Beschreibung der konkreten Funktion einzelner Funktionsbaugruppen. Zum Teil werden hier bereits die ersten Festlegungen zu Einstellparametern wie z.B.Grenzwerten getroffen.  Dieses Pflichtenheft wird nun vom Anlagenerrichter oder auch dem Betreiber gegen gelesen und kontrolliert. Nicht selten sind dabei bei großen oder komplexen Anlagen mehrere Reviews durchzuführen denn manchmal wird die eigentliche Funktion auch den Auftraggebern erst beim strukturierten Durchdenken der Funktion klar. Auch darf man nicht vergessen, nur was der Programmierer selbst formuliert hat hat er auch verstanden. Wenn dann dieses Pflichtenheft freigegeben ist wird es zur Grundlage der Programmierung, der Inbetriebnahme und auch der Abnahme der Leistung.


Häufig wird dann dieses Pflichtenheft gleich als Funktionsbeschreibung weiter genutzt denn die wichtigen Informationen sind strukturiert geordnet abrufbar. Auch fallen bei weiterer Nutzung keine Folgekosten an. Auf Kundenwunsch fertigen wir natürlich auch gern Anlagenhandbücher an. Diese grafisch aufwändigeren Dokumente mit z.B. Bildschirm-Kopien oder auch mit Fehlersuch-Graphen bedingen jedoch einen zusätzlichen Aufwand. Gern stellen wir Ihnen entsprechende Beispieldokumente zur Verfügung.

zum Seitenanfang